Druck

Achterhaus-Residency Hamburg 2018

Allgemein, News

Call for Applications /// SCROLL DOWN FOR ENGLISH VERSION



Residenzstipendium 2018 der ‚Ateliergemeinschaft Achterhaus e.V.‘ in Hamburg

Vom 1. Januar bis zum 31. März 2018 stellt die Ateliergemeinschaft Achterhaus e.V. ein Residenzstipendium von 3 Monaten für einen bildenden Künstler bereit. Der Residenz-Aufenthalt soll dem internationalen Stipendiant die Gelegenheit geben in einem konzentrierten Umfeld an der Entwicklung ihrer Projekte zu arbeiten und Ihnen den Austausch mit Künstlern sowie dem Kunstbetrieb vor Ort ermöglichen.

2013 von 36 Künstlern gegründet, hat sich die Ateliergemeinschaft Achterhaus mit 25 Arbeitsräumen und einer Residenzwohnung in dem Verwaltungsgebäude einer ehemaligen Tapetenfabrik im Stadtteil Bahrenfeld angesiedelt. Gemeinsam mit anderen Kunst-, und Kulturschaffenden profitiert die Ateliergemeinschaft von dem starken Wandel des durch Industrie-, und Wohngebiet geprägten Viertels. Vor diesem Hintergrund bemüht sich der Verein neben der Schaffung von Atelierräumen unter anderem um eine produktive Zusammenarbeit verschiedenster künstlerischer Disziplinen.

Bewerbungsvoraussetzungen
Die Ausschreibung richtet sich an Freischaffende aus allen Sparten der bildenden Kunst mit ausländischem Wohnsitz. Studierende sind von der Bewerbung ausgeschlossen.

Umfang des Stipendiums
‐ Mietfreie Residenzwohnung 
 (1 Wohn‐/Schlafraum, 1 Arbeitsraum, Bad und Kochnische)
‐ Finanzierung der An‐ und Abreisekosten (max. 1000 €)
‐ Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in Höhe von 1.000 Euro monatlich
‐ Betreuung durch einen persönlichen Ansprechpartner aus der Achterhaus Ateliergemeinschaft, um den Zugang zum Hamburger Kunstbetrieb zu erleichtern.

Bewerbungsunterlagen
1. Lebenslauf: Mit vollständigen Kontaktdaten, Angaben zur Ausbildung und einem Überblick über die bisherige künstlerische Laufbahn.
2. Motivationsschreiben: Kurze Schilderung der Motivation oder Projektbeschreibung für die Teilnahme am Residenzprogramm auf maximal eine DIN A4 Seite.
3. Portfolio: Belege über die bisherige künstlerische Arbeit in ausschließlich digitaler Form.Bitte keine Originale!

Bewerbungen sind in deutscher oder englischer Sprache in EINER Pdf Datei einzureichen, und bis zu einer Dateigröße von max. 5 MB und maximal 15 Seiten.
Bewerbungen sind ausschließlich per E‐Mail möglich und an folgende Adresse zu senden: artist_in_residence@gmx.de<

Einsendeschluss für das Residenzstipendium ist der 29.10.2017

Die Auswahl erfolgt durch eine Jury aus Künstlern der Ateliergemeinschaft; Achterhaus Ateliergemeinschaft e.V., Ruhrstrasse 88, 22761 Hamburg.
Call for Applications
Residence grant 2018 at ‚Achterhaus Ateliergemeinschaft e.V.‘ in Hamburg Germany
From January 1st until March 31st, 2018 the studio co-operative Achterhaus Ateliergemeinschaft e.V. is offering one residence grant with a duration of 3 months for one visual artist. The residence shall offer the international grant holder the chance to develop their projects in a focussed environment and furthermore facilitate exchange with local artists and the art-scene.

Founded in 2013 by 36 artists, the co-operative settled with 25 studios and one residential apartment in the administrative building of a former wallpaper factory, located in the city district ‚Bahrenfeld‘. Along with other artists the co-operative profiteers from the districts‘ radical change, shaped by industry as well as residential areas. Within this and next to creating studio-space, the co-operative strives to establish productive collaborations amongst different disciplines.

Application Conditions
Fine artists of all disciplines in visual arts, residing abroad, may apply. Students may not apply.

Scope of Grant
– Rent-free residential apartment (1 living room/bedroom, 1 workroom, bathroom and corner kitchen)
– Funding of arrival and departure costs (max. 1000€)
– Living costs subsidy of 1.000 Euro per month
– Support by a direct contact partner from Achterhaus Ateliergemeinschaft to make networking on the Hamburg art scene easier

Application Documents
1. CV/résumé: With full contact details, information about training and an overview of artistic career so far.
2. Short letter of motivation: Description of reasons for wanting to take part in the residence program on one A4 page maximum.
3. Portfolio: Evidence of artistic work so far in exclusively digital form and up to a file size of max. 5 MB. Pleasedon’t hand in any originals!

Please merge all requested application documents into ONE continuous pdf-file (i.e. CV, Letter of Motivation, Portfolio) with a maximum size of 5 MB and maximum 15 pages. Applications are only possible via e-mail and should be sent to the following address: artist_in_residence@gmx.de

The closing date for the residence grant is 29. October 2017.

The selection will be done by a jury of residential artists, Achterhaus Ateliergemeinschaft e.V., Ruhrstrasse 88, 22761 Hamburg.
Good luck!

The studio facilities
The appartment is on the ground floor and 55m² big. It has two sizeable rooms: a studio with 22m², a bedroom with 21 m² and bathroom and kitchen with 10 m². There are windows in each of the bigger rooms which offers good lighting. The appartment is the only appartment in the building, all the other rooms are working studios.

Amenities
• Double bed
• Bedding / Towels
• Shelf system for clothes
• Simple wardrobe
• Sofa / chairs
• Working Table
• Living room table
• Sideboard
• Lamps
• Broom, and cleaning materials
• Kitchen (Cooking utensils and basic ingredients)
• Cooking pans
• Dishes
• Glasses
• Kitchen table / chairs
• Kitchen cloths
• Washing machine
• Clothes drying rack
• Stereo device
• Free Internet access via Airport
• Bicycle